Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

 

1974 Studium an der Freien Universität Berlin
1974 Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung
1979 Referendariat am Kammergericht
1982 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
1987 Fachanwalt für Steuerrecht
1987 Zulassung am Kammergericht
1987 Fachanwalt für Arbeitsrecht
1993 Bestellung zum Notar


Fremdsprachen:

Englisch


Beruflicher Werdegang:

1982 Rechtsanwalt in der Kanzlei
1982 Dr. Fuhrmann & Kollegen, Berlin
1985 Partner in der Kanzlei
1985 Dr. Fuhrmann & Kollegen, Berlin
1989 Gründung der Kanzlei
2000 Lehrbeauftragter für EDV-Recht an
2000 der Fachhochschule Stralsund

2006 Lehrbeauftragter für Immobilienrecht

         an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin


Schwerpunkte:

Beratung, Gestaltung in den Bereichen IT-Recht, Gesellschaftsrecht und Baurecht, sowie Prozeßführung in diesen Bereichen, im Versicherungsrecht und in speziellen zivilrechtlichen Fragestellungen. Arbeitsrechtliche und steuerliche Beratung und Gestaltung, insbesondere im Zusammenhang mit Unternehmensstrukturierungen und ähnlichen Fragestellungen.
Schwerpunkt im Grundstücksnotariat ist u.a. die Aufteilung und Vermarktung von Objekten, im gesellschaftsrechtlichen Notariat u.a. das Umwandlungsrecht.


Veröffentlichungen:

  • Dorn, Artikel 235 EWGV - Prinzipien der Auslegung: Die Generalermächtigung zur Rechtsetzung im Verfassungssystem der Gemeinschaften
  • Grabitz/Dorn, Bundesländer und Europäische Gemeinschaften – Die Durchführung von Gemeinschaftsrecht in der Bundesrepublik Deutschland
  • Dorn/Krämer, E-Commerce (Berliner Rechtshandbücher)
  • Dorn/M. Krämer, Planungssicherheit und Risikomanagement bei IT-Projekten mit unscharfen Anforderungen – „Moving Target“, in: Kerber/Marré/Frick, Zukunft im Projektmanagement
  • Klotz/Dorn, Controlling von IV-Beschaffungsverträgen -
    Bedeutung, Ziele und Aufgaben,
    HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik Heft 241 Februar 2005, S. 97
  • Klotz/Dorn, Vertragsmanagement in der IT, 2. Auflage
  • Klotz/Dorn, IT-Compliance - Begriff, Umfang und relevante Regelwerke,
    HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik Heft 263 Oktober 2008, S. 5.

Vortragstätigkeiten:

Regelmäßige Vortragstätigkeit, insbesondere in den Bereichen IT-Recht, Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht, u.a. in Veranstaltungsreihen für mittelständische Unternehmen und Selbständige


Mitgliedschaften:

Berliner Anwaltsverein
Deutscher Anwaltsverein



Sekretariat: Simone Gregor